UA-46963185-1
www.Adventure-Alftal.de
Outdoor & Survival in der Eifel                                             

Gästebuch

Sie möchten anderen Webseitenbesuchern oder mir eine kurze Notiz hinterlassen? Bitte sehr ...           

168 Einträge auf 17 Seiten

Patrick  Waligorski

19.09.2018
20:53
Hallo Leute,
Ich bin ohne Erwartungen und Vorbereitung zum Survival Revival gestartet.... und ich muss sagen es war einfach klasse.
Wir waren eine super Truppe und Thomas ist ein echt geiler Typ.
Hatte lange nicht mehr so ein Spaß. Wir als Truppe haben uns auf Anhieb verstanden und jeder war sehr hilfsbereit.
Thomas hat seinen Job sehr gut gemacht,hat gezeigt das es das sagen hat,aber auf einer sehr netten Art und weise. Anderseits war er ein richtiger Kumpel Typ.
Wir hatten abends am Lagerfeuer sehr viel Spaß. Es war ein ganz tolles Erlebnis und ein super schönes Wochenende.
Würde es gerne nochmal wiederholen.
Vielen Dank an Thomas und der tollen Gruppe.
Lg Schrotti

Volker  Rath

04.09.2018
15:29
Hallo Survivors und Ihr, die es noch werden wollen,

Thomas Survival Extrem vom 10. bis zum 12.08.2018 war wieder mal eine unvergessliche Erfahrung.
Von dem leben, was die Natur einem bietet, Erfahrungsaustausch mit den anderen interessanten teilnehmenden Charakteren und vor allem mit Thomas war wirklich unbeschreiblich wertvoll.
…...und wenn du denkst es geht nicht mehr, setzt Thomas noch einen drauf ;-)
Und da geht noch gaaaanz viel mehr!

Vielen Dank an euch alle, mit denen ich dieses Wochenende erleben dufte!

Wo Extrem drauf steht, ist auch Extrem drin!

Phil L

03.09.2018
22:24
"Ich kann mich meinen Vorrednern leider nicht anschliessen..." ;)
Wer den Kurs bei Thomas aufmerksam verfolgt hat kann sich an diesen Insider noch gut erinnern. Allerdings bleibt es ein Insider-Witz. Der Kurs und das gesamte Wochenende hingegen sind genau das Gegenteil von einem Witz - wenngleich auch sehr witzig. Mit einer guten Portion Humor und einem passend striktem Tempo wird man durch eine sagenhafte Landschaft geführt und bekommt unterwegs wirklich fundiertes Wissen über Pflanzen, Feuer und Wasser vermittelt. Überaus kompetent, freundlich, geduldig und unterhaltsam bringt Thomas einem verschiedene Themen näher, räumt gerne an notwendigen Stellen mit "Buch-wissen" oder "Internet-Legenden" auf und gibt einem immer das Gefühl die notwendige Zeit zu haben, bis alle Fragen geklärt sind. Vieles muss man sich anschließend aber auch selbst nochmal im Detail erarbeiten, da die Themen in sich wieder sehr komplex sind und oftmals Transferleistungen in den Alltag möglich sind. Man hat genügend Gelegenheit weitere Fragen zu stellen und die eigene Ausrüstung zu testen und zu hinterfragen.

Ebenso kann man sich die Ausrüstung von Thomas oder den anderen Teilnehmern ansehen und Erfahungen austauschen. Das Abseilen war auch klasse und hat Lust auf mehr gemacht! Insgesamt empfand ich es als überaus sympathisch, dass Thomas kein "Geardo" ist, sondern auch vermeintlich "uncoole" Lösungen präsentiert (ja, er schneidet tatsächlich ein Paracord-Armband auf... mit einem Messer... und verwendet diese Leine dann auch noch *haha) - einfach weil diese zuverlässig funktionieren. Gut ist was wirkt. Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten lässt einen auch in schwierigen Situationen eine passende Lösung generieren. Weniger Gepäck, dafür aber viel Wissen im Kopf - darum geht es in diesem Kurs und man merkt ihm an das er das alles in der Praxis erlernt und verfeinert hat. Erfrischender Weise kommt er dabei nicht wie ein Stereotyp der Bundeswehr oder der Survival/Bushcraft Szene daher. Er überzeugt mit seiner sympathischen, lustigen und vor allem authentischen Art. Da hört man gerne hin! Keine Show - kein getue - bodenständig und realistisch. Super!

Innerhalb der Gruppe wurde sich vom ersten Moment an gegenseitig geholfen. Man achtete aufeinander, tauschte sich unterwegs aus, erzählte die eine oder andere Anekdote über diverse Themen und es wurde viel gelacht. Die netten Gesprächen gab es dann spätestens am Lagerfeuer. Das alles lässt es zu einer wirklich gelungenen Mischung aus Survival-Training, Alltag-vergessen und Ausflug werden. Allerdings ist ein Wochenende dann doch leider zu kurz und schneller als einem lieb ist sitzt man wieder in der Zivilisation.

Die Gruppe am 24.-26. August war auch wirklich ein Traum - von Bauchgefühl her würde ich mit dieser Gruppe sofort eine längere Zeit in die Wildnis reisen. Von daher hoffe ich dass man zumindest den einen oder anderen auf einem anderen Kurs nochmal wieder sieht - fast besser noch wäre es sich einfach so nochmal zu einer Wochenendewanderung zu treffen.

Vielen Dank an Thomas und die gesamte Gruppe für diese wertvolle Erfahrung!

Cheers,
Phil

Andreas K.

03.09.2018
12:55
Survival to go - besonders die letzten beiden Worte "to go" sollte man beim Packen seines Rucksacks zu Hause ein bisschen beachten ;-)
Dass man nicht für jede Eventualität eine fertig Lösung im Rucksack haben muss lernt man bei Thomas im Survival to go-Kurs. Bei einer sehr schönen Wanderung vermittelt Thomas sehr lehrreich diverses Wissen rund um Feuer, Wasser und Pflanzenkunde. Darüber hinaus wird auch der ein oder andere Survival-Mythos behandelt.
Die Gruppe war super und die Inhalte lehrreich.

Alles in Allem war das ein sehr schönes Wochenende, bei dem man auch einmal den Alltag ein bisschen hinter sich lassen konnte

Daumen hoch, der nächste Kurs kann kommen

Andreas

Jessy U

30.08.2018
19:18
Ein unvergessliches Wochenende im Alftal mit herausragender Betreuung und einer super Gruppe. Jederzeit spannend und lehrreich wurde auf interessante und lockere Weise viel Wissenswertes vermittelt.
Hinzu kommt eine wunderschöne Gegend, abwechslungsreiche Strecken und schöne Aussichtspunkte.
Man konnte seine Ausrüstung testen und Anregungen mitnehmen wie man diese vielleicht noch optimieren kann. Ich für meinen Teil weiß jetzt das ich einen anderen Rucksack brauche :)
Die Verpfelgung war Top und ausreichend, man mag es kaum glauben.
Gerne würde ich meine Survival-Begleiter beim nächsten Kurs wieder sehen.
Vielen Dank Thomas für dieses tolle Erlebnis.

Eike Z

28.08.2018
12:50
Am vergangenen Wochenende war es so weit: Survival to go im Alftal. Mit dem Kurs ging ein langersehnter Wunsch in Erfüllung, von einem Fachmann in die Kunst des Survivals eingeführt zu werden, theoretisches Wissen in die Tat umzusetzen und abseits klassischer Outdoor-Aktivitäten auch mal an den Rand der Komfortzone heranzutreten.

Thomas hat uns mit seiner Art ein tolles Wochenende beschert. Uns wurde mit Witz und Ernst viel nützliches Wissen vermittelt sowie gleichzeitig/­glü­cklicherweise viel unnützes "Bücher- und Fernsehwissen" ausgetrieben.

Auch die restliche Truppe war einfach klasse. Rundum ein tolles Wochenende, dass uns lange in Erinnerung bleiben wird. Ich freue mich schon jetzt den nächsten Kurs bei Thomas besuchen zu dürfen.

Tobias Hofmann

25.06.2018
19:46
Ich war vorletztes Wochenende im Survival Revival Kurs dabei (mein 3. Kurs bei Thomas)
und wie erwartet war auch dieser Kurs ein super Erlebnis.
Auch die Truppe war wieder Top, und ich komme immer wieder gerne ins Alftal.

Matthias B

14.05.2018
13:21
Hallo Thomas,

Zum Glück wurde mir zum Geburtstag die Survival to Go Tour geschenkt. Ich habe sehr viel von dir und der Natur gelernt. Unsere Truppe war super und du bist einfach ein Klasse Typ. Essen war super dir Tour war hervorragend, es gab viel zu sehen und wunderschöne Aussichten und wenn es nach mir geht bin ich nächstes Jahr beim Survival Rivival mit am Start.
Freundliche Grüße aus Kaiserslautern

Jana R.

13.05.2018
22:34
Ich hatte ein super Wochenende bei Thomas im Alftal.Der Kurs eignet sich um Gelerntes aus dem Kompaktkurs zu wiederholen aber auch als Neu-Einsteiger ist man hier nicht verkehrt.
Man baut Unterkünfte mit und ohne Holz,lernt,dass man nicht immer eine Isomatte braucht, lernt neue und altbekannte Pflanzen kennen und vieles mehr.
Thomas steht mit Witz und Geduld zur Seite.
Wenn Ihr Lust habt neues zu lernen und eventuell alte Gewohnheiten abzulegen,dann solltet ihr den Kurs bei Thomas buchen.
Es lohnt sich!

Christel Gorges

08.05.2018
07:47
Hallo Thomas,
wieder zurück im Norden und ich kann nur sagen, die weite Tour zum Survival to go Camp (04.05.-06.05) hat sich gelohnt!! Es war ein total schönes Wochenende und eine Wahnsinnserfahrung!! Ich habe wirklich nichts an Negativen zu berichten, nur Gutes.

Nun hatten wir auch Glück mit dem Wetter und vor allem mit unserer Truppe. Tolle Leute, wo keiner dabei war, wo man gesagt hätte, warum bist du dabei!! Viele nette und interessante Gespräche. Am liebsten nächstes Jahr mit allen Survival Revival!! Das steht für meinen Mann Herbert, der auch noch schreibt und mir schon fest, wir kommen wieder!!!

Aber Leute als Tipp, es gibt genug zu Essen. Macht nicht den gleichen Fehler wie ich und esst schon zu Hause die doppelte Menge, weil es ja bald zwei Tage nichts gibt, denn das stimmt nicht. Thomas deine Essenauswahl und Angebot war genial, lecker und ausreichend!!!!!

Wir haben soviel von dir gezeigt bekommen, was man alles an Blümchen im Wald essen kann und soviel andere Tipps und Tricks, faszinierend.

Es ist auch gar nicht schlimm, sich mal ein Wochenende nicht so zu waschen (oder gar nicht:) ), wie man es sonst macht. Macht sogar Spaß es mal sein zu lassen...keine Haare kämmen....einfach raus aus der Gewohnheit. Ich hatte ein Sitzkissen dabei. Blödsinn, einfach rein in den Dreck auf den Boden setzen, die Hose wird wieder gewaschen und gut.

Auch du Thomas bist ein dufter Typ und es ist interessant von deinem Leben, was du so machst und erlebt hast, zu erfahren. Deine ruhige Art strahlt positiv aus und man konnte viel von dir lernen.

So, jetzt haben wir ein Jahr Zeit uns zu überlegen, was beim nächsten Mal zu Hause bleiben kann und was man sich unbedingt noch besorgen muss.

Fürs Lagerfeuer unbedingt ein Bierchen, Wein oder was mit Geschmack mitbringen, ist gemütlicher.

An alle aus unserem Camp nochmal liebe Grüße auf diesem Weg und Thomas dir danke!!!! Bleib fit und gesund, dass wir uns nochmal wieder sehen.


Ich könnte immer weiter schreiben und mehr erzählen, aber macht eure eigenen Erfahrungen und probiert eines der Camps aus, es lohnt sich!!!!

Ganz liebe Grüße aus dem alten Land im Norden
Christel

Seite 1 von 17