UA-46963185-1
www.Adventure-Alftal.de
Outdoor & Survival in der Eifel                                             

FAQ - Häufig gestellte Fragen von Teilnehmern: 

Welche Kleidung muss ich einpacken? 

Die Kurse finden bei jedem Wetter statt! Daher ist es wirklich wichtig der Witterung angepasste Kleidung zu tragen und Wechselwäsche mitzubringen. Diese können Sie in einer Plastiktüte wasserdicht in Ihrem Rucksack mitführen. Robuste, reißfeste Kleidung die auch Funkenflug aushält sollte gewählt werden. Funktionsunterwäsche kann ich nur empfehlen. Insbesondere festes, intaktes und wasserabweisendes Schuhwerk sollte gut gewählt werden. 

Gutschein bestellen?

Sie möchten ein Gutschein zu einem der Kurse verschenken? Kein Problem, bestellen Sie ganz bequem unter dem Menüpunkt Buchungsservice. Tragen Sie in das Feld "Gutschein für" den Namen des Teilnehmers ein. Bitte teilen Sie mir dann noch die EMail-Adresse des Teilnehmers mit. Nach Zahlungseingang erhalten Sie den Gutschein per Post an die Rechnungsadresse. Gutscheine sind in der Regel 12 Monate gültig. Gutscheine können auch ohne festen Kurstermin gebucht werden. 

Was passiert nach der Buchung?

Sie erhalten eine Buchungsbestätigung sowie Ihre Rechnung via E-Mail. Eine postalische Rechnung erfolgt aus Naturschutzgründen nicht. Eine Woche vor dem jeweiligen Kurs erhalten Sie eine Mail mit allen wichtigen Informationen zum Kurs. 

Welche konditionelle Voraussetzung muss ich mitbringen?  Wie werden die Kurse durchgeführt?

Eine durchschnittliche körperliche Fitness ist vollkommen ausreichend. Die Kursintensität richtet sich nach den Teilnehmern, darüber hinaus ist gegenseitige Unterstützung und der Spaß an der Sache oberstes Prinzip. Alle Kurse werden nach dem Prinzip "learning by doing"  naturnah und authentisch durchgeführt. Alle zuvor gezeigten und gemeinsam erarbeiteten Themenfelder werden unmittelbar vom Teilnehmer selbst ausprobiert. Ich lege auf aktive Teilnahme in meinen Kursen großen Wert.

Gruppenbuchung?

Ihre Gruppe besteht aus mindestens 7 Teilnehmern? Dann können Sie auch einen Wunschtermin für das Survival-Training mit mir vereinbaren. Des Weiteren besteht bei Gruppenbuchungen die Möglichkeit, Kursinhalte und Kursdauer individuell mit mir zu planen und zusammenzustellen.  

Verpflegung?

Wovon werden wir uns während des Kurses ernähren? Muss ich Würmer oder Maden essen? Nein! Natürlich wird auch das Thema Notnahrung behandelt. Es werden Möglichkeiten der pflanzlichen Notnahrung vorgestellt. Ansonsten wird mit frischen und leckeren Zutaten der Region gekocht.

Die Anzahl der Teilnehmer?

An jedem Kurs können ca. 10 - 15 Personen teilnehmen. Bei dieser Anzahl ist der Lern- und Erholungserfolg am besten garantiert. Der Schutz und die Achtung der Natur sowie der Tiere steht an vorderster Stelle. Um den Tieren auch ihre Ruhe in ihrem natürlichen Lebensraum zu sichern, sollte die Teilnehmerzahl nach Möglichkeit nicht über 15 hinausgehen. Über Ausnahmen wird im Einzelfall entschieden.

Welche Ausrüstung muss ich mitbringen? 

Ist in jeder Kursbeschreibung aufgeführt. Darüber hinaus sollte eine Plane (Baumarkt ca. 3x4m oder Größer), Bundeswehr- Poncho oder ein Tarp mitgeführt werden, da daraus u.a. Behelfsunterkünfte gebaut werden.  Sollten Sie noch Ausrüstung benötigen, dann finden Sie alles was Sie benötigen im Adventure-Shop (einfach anklicken).

Sind die Kurse auch etwas für Frauen?

Ja, sehr gern sogar. Meine Kurse bieten sowohl Männern als auch Frauen oftmals vollkommen neue Perspektiven.

Kann ich einen Hund mitführen?

Leider nicht! Einerseits könnten sich Kursteilnehmer dadurch gestört fühlen. Und anderseits könnten Tiere die im Wald leben (Rehe etc.) gestört werden.  

Ab wieviel Jahren kann man teilnehmen?

Die Kurse sind ab ca. 12 Jahren (+/-) buchbar. Sollte eine Begleitung der Eltern nicht möglich sein, so ist die unterschriebene Einverständniserklärung mitzubringen.

Dateidownload

 

Welches Messer?

Nach Möglichkeit sollten Sie ein Messer mit einer feststehenden Klinge mitbringen. Bitte kein Rambomesser.   Und keine Taschenmesser an dem die Klinge nicht arretierbar ist.   

Ich bin Vegetarier etc, und nun?

Das ist kein Problem. Schreiben Sie es einfach bei Ihrer Buchung in das Nachrichtenfeld. Die jeweilige "Notnahrung" wird dann angepasst.